Skip to main content

Markiermaschine für Taiwan vereint 3 Markiertechnologien

16.04.2021

Alpine Metal Tech erhielt einen Auftrag für eine weitere Markiermaschine für das Blechwalzwerk bei China Steel Group Corporation, Kaohsiung Taiwan.

Die Maschine ist die jüngste von mehreren Maschinen, die an CSC geliefert wurden. Es handelt sich um eine kombinierte Blechkanten-, Oberflächen- und Probenmarkiermaschine, die speziell für die Markierung von Schnittlinien, Kundendaten, Produktdaten, sowie Probenstempelungen entwickelt wurde.

Durch die Kombination von Linear- und Robotertechnologie ist die Maschine nicht nur in der Lage, das gesamte Blech vollautomatisch mit Schnittlinien und Produktdaten zu versehen, sondern ermöglicht es zusätzlich eine Markierung, in die komplex angeordneten Probenstücke zu stempeln.

Um die weitere Verarbeitung des Bleches zu vereinfachen, werden die Probenstücke, entsprechend dem Probenmuster mit Farblinien eingerahmt.

Diese Maschine ist die erste ihrer Art und wird durch die Kennzeichnung der Probenstücke, sowie Probenmuster, bevor diese aus dem Blech geschnitten werden, eine weitere Optimierung der Qualitätssicherung und des Produktionsprozesses mit sich bringen.

Trotz der weltweiten COVID19-Pandemie konnte die Maschine, wie geplant, nach einen online durchgeführten Werksabnahmetest in Österreich erfolgreich durch den Endkunden abgenommen und termingerecht zum Versand verladen werden. Noch in diesem Jahr wird Alpine Metal Tech die Maschine vor Ort in Betrieb nehmen.

 

Ihr Alpine Metal Tech Team