Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
X

Schmalrumpfflugzeug Simulator

In der Kategorie der Schmalrumpfflugzeug Simulatoren der Marke SIMULATION werden verschiedene Verkehrsflugzeugtypen, wie einer Boeing 737, 757 oder eines Airbus A320, einer Bombardier der CS Serie oder einer Embraer 190 nachgebildet und mit realistischen Feuer-Übungsszenarien ausgestattet. Es existieren zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten einzelner Szenarien, um jeden Simulator an die Kundenanforderungen und das Budget anzupassen.

Da zurzeit mehr als 20.000 Flugzeuge dieser Kategorie an kommerziellen Flughäfen im Einsatz sind, zählt der Schmalrumpfflugzeug Trainingssimulator zu den beliebtesten Produkten, die wir in unserem Sortiment anbieten. Die Trainingssimulatoren in diesem Produktbereich stellen eine erstaunlich realitätsgetreue Abbildung dar und orientieren sich dabei an den tatsächlichen Abmessungen des jeweiligen Flugzeugtyps. So kann für die Einsatzkräfte eine realistische Trainingssituation geschaffen werden.Dabei spielen Details, wie beispielsweise Türmechanismen und -höhen, Gangbreiten, Sitzplatzarten, Gepäckfächer, Flügel, Motoren und Flugzeugrumpf eine große Rolle. Diese sind in unseren Simulatoren exakt an derselben Stelle positioniert, wie sie auch bei einem echten Flugzeug anzutreffen wären.Der Schmalrumpfflugzeug Simulator ist dabei mit einer Vielzahl an verschiedenen internen und externen Feuertrainingsszenarien ausgestattet, wie beispielsweise Feuer in den Sitzen, im Küchen-, Toiletten-, Rumpf- oder Frachtbereich, im Cockpit, in Gepäckfächern, Rauchdurchzündungen im Kabinenbereich, bei den Motoren, Flügel oder auch beim Fahrwerk, sowie Bodenverbrennungsbrände. Je nach Kundenanforderung kann die Anzahl und Art der Szenarien individuell angepasst werden.

Generell kann zwischen den Brennstoffen LPG und Kohlenwasserstoff-Außenbränden ausgewählt werden – optional können auch beide Brennstoffe in ein und demselben Simulator verwendet werden.Kunden können zwischen hydraulischen Frachttüren, Flügeltüren, Durchstech-Platten, Kippböden, elektrischen Brände, zusammengefaltetem Getriebe und Flügel sowie zahllosen anderen realistischen Komponenten wählen.Generell kann ein Simulator ein Hybrid aus zwei oder mehreren Flugzeugen sein. So kann zum Beispiel ein Simulator zwei verschiedene Arten von Flügeln, mehrere Motorengrößen und –platzierungen, unterschiedliche Sitzanordnungen, Türmechanismen, mehrere Rumpfdurchmesser aufweisen.Es ist sogar möglich, Komponenten von kleineren Flugzeugtypen zu installieren (z.B. ein Q400-Motor an einem Flügel oder ein 717/MD-80 Motor am Heck). Zusätzlich kann die Gesamtlänge des Rumpfes und der Tragflächen basierend auf Platz- und Budgetbeschränkungen angepasst werden. Unsere Simulatoren sind mit einem hochmodernen SPS-Steuerungssystem ausgestattet, das für den Innenbereich des Flugzeuges ein drahtloses Steuergerät und Touchscreen- oder Tastenbedienfelder verwendet. Der Betrieb unserer Simulatoren basiert auf den weltweit umfangreichsten Sicherheitssystemen, die nicht nur äußerst realistische Feuerübungsszenarien – und damit verbunden das hohe Stresslevel einem realen Feuer ausgesetzt zu sein - simulieren, sondern andererseits auch ein hohes Level an Sicherheit für die trainierenden Einsatzkräfte bietet.

Ihre Vorteile:

  • Individuell anpassbar
  • Zahlreiche modulare Optionen verfügbar
  • Hybrid-Design möglich bestehend aus mehreren Flugzeugtypen
  • Lange Lebensdauer
  • Wasserkühlungssysteme optional erhältlich
  • Realitätsgetreue Abmessungen (Simulator und Komponenten)
  • Duale Kraftstoff Option
  • Touchscreen Steuerung
  • Elektronische Zündung
  • Gas-Warnsysteme
  • System für die Erzeugung von Künstlichem Rauch und Rauchabzugsysteme
  • Temparaturüberwachung
  • Ferndiagnosesteuerung
  • Datenprotokollierung
  • Automatisches Wasserabpumpsystem
  • Realistische Bedienung der Türen (Hydraulik)

 

Kontaktperson

Steve Fahey

Steve Fahey

Leitung AMT UK (SIMULATION)

steve.fahey@alpinemetaltech.com Informationen anfordern