Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
X

Spanntechnik - OP1 - 1-Zoll-Spannfutter

Die Spannung in der ersten Drehoperation (OP1) erfolgt üblicherweise über sogenannte Fingerfutter, die wahlweise für die Innen- und Außenzentrierung verwendet werden können.

Die spezielle Anordnung der Auflagen zu den Spannfingern ermöglicht eine eindeutige und formneutrale Spannung bei gleichzeitig automatischer Auflagenkontrolle und garantiert somit Prozesssicherheit.

Die Funktionstrennung der Zentrierung von der Spannkraft sichert die Eindeutigkeit der Spannsituation. Die Grundplatte ist für bis zu vier Radgrößen geeignet. 

Ihre Vorteile:

  • Prozesssicherheit
  • Bis zu vier Radgrößen
  • Fliehkraftausgleich

 

 

 

Kontaktperson

Arndt Koch

Arndt Koch

Leitung AMT Makra GmbH

arndt.koch@alpinemetaltech.com Informationen anfordern