Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
X

MD760 - Kompakte Inline-Räderprüfung

Die MD760 ist ein kompaktes Räderprüfsystem zur Integration in die Aluminiumräderproduktion.

Um den steigenden Qualitätsansprüchen der Räderfertigung gerecht zu werden, bietet das Prüfsystem die beste Voraussetzung, um Räder in den unterschiedlichsten Bearbeitungszuständen 100% zu prüfen. Im Einlauf integriert ist eine Typenerkennung mit A-Maß-Unterscheidung zur Auswahl der radtypabhängigen Prüfparameter. Optional kann ein Datamatrixcode-Lesesystem ergänzt werden, wodurch eine eindeutige Zuordnung der Messdaten zu den Rädern ermöglicht wird. Die Anlage kann chaotisch Räder zwischen 14 und 24" ohne Umbauarbeiten prüfen. Das Handling der Räder erfolgt über einen Transferschlitten, welcher die Räder an der Kappe mittig zentriert und auf Bändern zum Messmodul transportiert. Dort werden sie auf dem jeweiligen Messmodul für die vorgesehene Prüfung abgelegt. Die MD760 bietet Platz für ein Messmodul wie Rund- und Planlaufmessung, Mittenbohrungsmessung oder Unwuchtmessung. Die Messung der Kalottenlöcher und des Lochkreises ist mit der Wandstärkenmessung kombinierbar. Auf dem Rund- und Planlaufmodul kann eine Markierung mittels Körnerpunkt bzw. eine Bohreinheit mit einstellbarer Bohrtiefenbegrenzung integriert werden. Je nach Anforderung können die Räder zusätzlich mittels Inkjet-Drucker oder Nadelprägung markiert werden. Für fertige Räder steht ein Etikettenapplikator zur Markierung des Matchpunkts zur Verfügung. Um diese Markieroptionen von der Messung zu entkoppeln, wird ein zusätzlicher Auslaufplatz hinzugefügt, wodurch die Maschine geringfügig länger, der Gesamtzyklus jedoch nicht beeinflusst wird. Durch die geringe Baugröße ist das Prüfsystem leicht in Produktionslinien zu integrieren und kann mit einer Anlagenkapazität von ca. 5500 Rädern pro Tag bereits sehr große Volumen kontrollieren. Alle gemessenen Daten werden gesammelt in einer Datenbank abgelegt und sind so komfortabel jederzeit verwendbar.

 

Module MD760:

Einlauf:

  • Beladestation
  • Designerkennung, A-Maß-Messung
  • Drehlagenerkennung
  • Optional: Datamatrix-Lesestation

RUNA:

  • Rund- und Planlaufmessung
  • Maulweitenmessung
  • Harmonische
  • Optional: Matchpunkt-Markierung

 BOLT:

  • Kalottenmessung
  • Lochkreismessung
  • Optional: Prüfung Kappensprung

WALL:

  • Wandstärkenmessung

BORE:

  • Messung der Mittenbohrung

UBAL:

  • Dynamische Unwuchtmessung
  • Statische Unwuchtmessung

Option Markiereinheit:

  • Inkjet-Markierung
  • Pin-Markierung
  • Nadel-Markierung
  • Etikettenapplikator (lackierte Räder)

Ihre Vorteile:

  • Inline-Prüfsystem: 100% Kontrolle aller Räder vor der Auslieferung
  • Sicherer Transport der Räder: Mittenzentrierung und Transport über synchronisierte Bänder
  • Kompakte Bauweise: Typerkennung und Messmodul in kompakter Bauform
  • Schnelle Prozessintegration: Kurze Inbetriebnahmezeit durch fertig getestetes Gesamtsystem
  • Flexibler Einsatz: Unterschiedliche Prüfungen an jeder Stelle des Produktionsprozesses

 

Kontaktperson

Raimund Parzmair

Raimund Parzmair

Produktmanager Automotive

raimund.parzmair@alpinemetaltech.com Informationen anfordern