Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
X

Konturentgratgeräte

Perfekte Oberflächen für unterschiedliche Werkstoffe.

MAKRA Kontur-Entgrat-Geräte und Fräser sind das Ergebnis sorgfältiger Entwicklungsarbeit und großer Erfahrung. Im Einsatz erweisen sie sich als äußerst langlebig und überzeugen durch hohe Standzeiten. Dank der Typenvielfalt der Fräser finden Sie immer die optimale Lösung für Ihre Entgrataufgabe. 

 

Kontur-Entgrat-Gerät KEG 250

  • Saubere und schöne Kanten in einem Handgriff
  • Universalgerät für Innen- und Außenkonturen sowei für das Entgraten von Längskanten (Anfasen)
  • Für den gesamten Zerspannungsbereich, sowohl in der Einzel- und Kleinserienfertigung, als auch in der Serienproduktion

 

Kontur-Entgrat-Fräser

Fast alle auf dem Markt befindlichen Kontur-Entgrat-Fräser verfügen über einen Spanwinkel von 0°. MAKRA hat daher als einer der führenden Hersteller von Entgratgeräten die Schneidengeometrien für die gebräuchlichsten Werkstoffarten entwickelt und getestet. Somit stehen jetzt Fräser mit Spanwinkeln von 0°, 6°, 12° und 30° für optimale Fräsergebnisse beim Konturentgraten zur Verfügung.

Typ 1: 

90°-Fräser mit Anlaufzapfen, Durchmesser 2,5 mm; Schaft- und Schneidendurchmesser 6 mm; doppelseitige Schneiden, Spanwinkel 0°, 6°, 12°; unbeschichtet und mit TA und TA-AL Beschichtung erhältlich; robuster Fräser, Anlaufzapfen dreht jedoch mit und kann auf der Werkstückoberfläche leichte Reibespuren hinterlassen. 

Typ 2: 

90°-Fräser mit Anlaufrolle, Durchmesser 3 mm und 4 mm erhältlich; Schaft- und Schneidendurchmesser 6 mm; doppelseitige Schneiden, Spanwinkel 0°, 6°, 12°; unbeschichtet und mit TA und TA-AL Beschichtung erhältlich; gutes Abrollverhalten; gut geeignet für empfindliche Werkstückoberflächen. Spanwinkel 12° mit Anlaufrolle 4 mm - der Allroundfräser bei wechselnden Werkstoffen. 

Typ 3:

90°-Fräser, spiralgenutet; erhältlich mit Anlaufzapfen Durchmesser 2,5 mm; Anlaufrolle 3 mm Durchmesser und 4 mm Durchmesser; Schaft- und Schneidendurchmesser 6 mm; doppelseitige Schneiden, Spanwinkel 30°; unbeschichtet und mit TA und TA-AL Beschichtung erhältlich; durch die Spiralnut wird der Fräser besonders bei weichen Werkstoffen zum Problemlöser. 

Typ 4:

90°-Fräser mit Anlaufrolle Durchmesser 4 mm und 5 mm; Schaftdurchmesser 6 mm und Schneidendurchmesser 10 mm; Spanwinkel 0° und 6°; unbeschichtet und mit TA- Beschichtung erhältlich; gutes Abrollverhalten; der Allrounder für große Fasen an harten und kurzspanenden Werkstoffen. 

Typ 5:

90°-Fräser, spiralgenutet; erhältlich mit Anlaufrolle Durchmesser 4 mm und 5 mm; Schaftdurchmesser 6 mm und Schneidendurchmesser 10 mm, Spanwinkel 30°; unbeschichtet und mit TA und TA-AL Beschichtung erhältlich; der Fräser eignet sich besonders für große Fasen an weichen Werkstoffen. 

Typ 6:

Radiusfräser für Radien R 0,5 mm / R 1 mm / R 1,5 mm; mit Anlaufrolle 3 mm Durchmesser; doppelseitige Schneiden; Schaft- und Schneidendurchmesser 6 mm; Spanwinkel 0°; unbeschichtet; die universelle Schneidengeometrie ermöglicht die Bearbeitung der meisten Werkstoffe. 

Typ 7:

Radiusfräser für Radien R 2 mm / R 2,5 mm / R 3 mm; mit Anlaufrolle 4 mm Durchmesser; Spanwinkel 0°; Schaftdurchmesser 6 mm und Schneidendurchmesser 10 mm; unbeschichtet; der Fräser für große Eckradien; das Fräsen im Gegenlauf ist hier besonders wichtig; bei festeren Werkstoffen sollte eine Schnittaufteilung erfolgen, um eine Überlastung des Fräsers zu vermeiden.

Typ 8:

90° Fräser in spitzer Ausführung; Spanwinkel 0° / 5° / 10°; unbeschichtet und TA-beschichtet erhältlich; der Fräser findet Verwendung beim Arbeiten mit Führungslineal oder mit Führungsfingern, die als Sonderzubehör für die Entgratmaschinen erhältlich sind.

 

Zubehör

Wir bieten außerdem zahlreiches Zubehör zu den Konturentgratgeräten, wie

  • KFW 280 Kantenfräswagen für empfindliche Werkstückoberflächen bei gleichzeitig gutem Handling (KEG 250 wird dadurch zum vollwertigen Anfasgerät für rechtwinkelige Werkstücke - kurze Umrüstzeit)
  • KFA 290 Kantenfräsaufsatz, womit das KEG 250 zum vollwertigen Anfasgerät für rechtwinkelige Werkstücke wird (kurze Umrüstzeit)
  • AFW 80 Abstechbutzen-Fräswagen, womit der KEG 250 zum vollwertigen „Abstechbutzenentferner“ wird (die meisten Werkstücke lassen sich problemlos im Anlageprisma festhalten - durch Verschieben des Fräswagens mit dem Werkstück wird der Abstechbutzen sauber abgefräst)
  • Führungsschienen für Längskanten
  • MAKRA Fußschalter für schnelles, motorschonendes Arbeiten durch Laufzeitverkürzung (mit Gerätesteckdose für max. 3.000 W)

Ihre Vorteile:

  • Hochwertige Qualität 
  • Große Typenvielfalt
  • Ausgezeichnete Fräsergebnisse
  • Fräser sind mit oder ohne Beschichtung erhältlich
  • Kostengünstige Fräser durch Großserienfertigung erhältlich

 

Kontaktperson

Arndt Koch

Arndt Koch

Leitung AMT Makra GmbH

arndt.koch@alpinemetaltech.com Informationen anfordern