Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
X

VSE200 Vorschädigung & Drückprüfung

23.06.2020

Mit der VSE200 Prüfeinheit können in der Entwicklungsphase eines Fahrzeugrades verschiedene Vorschädigungen bzw. Drückversuche durchgeführt werden.

Für einige Abrollprüfungen werden Aluminiumräder gezielt einer Vorbelastung unterzogen. Diese Vorschädigung kann in diversen Varianten mit der VSE200 Anlage ausgeführt werden. Die bereits in der Software gemäß Normen und Herstellervorgaben integrierten Prüfprogramme können jederzeit eigenständig durch zusätzliche Programme ergänzt werden. 

Eine weitere Funktion der Anlage ist die Durchführung verschiedener Drückversuche bis zum kompletten Radbruch inkl. genauer Kraft-/Weg-Aufzeichnungen mit entsprechender Protokollierung. Optional ist auch die zukünftig geforderte Steifigkeitsmessung bei Kunststoffrädern vor und nach der eigentlichen Radprüfung mit der VSE200 möglich. 

 

Ihre Vorteile:

  • Universelle Radprüfmaschine für unterschiedliche Prüfanforderungen
  • Messung bzw. Prüfung von Lasten bis zu 90 kN
  • Optionale Möglichkeit zur Messung der Steifigkeit nach der kommenden Erweiterung der §30 StVZO Richtlinie

 

Mehr Informationen zur VSE200 Prüfeinheit finden Sie HIER.